Der Verein

Die Plattform "Menschen in komplexen Arbeitswelten e. V." bringt Wissenschaftler und Praktiker aus unterschiedlichen Branchen und Institutionen zusammen. Im Rahmen dieses interdisziplinären Vereins sind Human-Factors-Initiativen aus Luftfahrt, chemischer Industrie, Polizei, Rettungsorganisationen, Psychologie und Organisationsberatung gebündelt.
Der 1999 gegründete, gemeinnützige Verein hat ca. 130 Mitglieder aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Dänemark und der Schweiz.

Vorstand

Dr. Gesine Hofinger(1. Vorsitz)
Dr. Günter Horn (Stellvertreter)
Rudi Heimann (Stellvertreter)
Dr. Babette Fahlbruch (Protokoll),
Dr. Mareike Mähler (Mitglieder/Finanzen)

Mitgliedschaft

Lernen Sie uns näher kennen und besuchen Sie einen unserer Workshops. Wenn Sie im Workshop festgestellt haben, dass die Plattform der richtige Verein für Ihre Aktivitäten ist, können Sie einen Mitgliedschaft beantragen. Für die Aufnahme in die Plattform benötigen Sie zwei Bürgen, die bereits Mitglieder der Plattform sind.

Hier finden Sie einen Mitgliederantrag zum Download:

Word-Dokument [648 KB] (zum Ausfüllen am Computer)
PDF [246 KB] (zum Ausdrucken und ausfüllen)

Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag per Email oder per Post an Geschäftstelle Plattform e. V., Hohenheimer Str. 104, 71686 Remseck.

Aktivitäten

Ein Schwerpunkt ist der Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaftlern aus Lehre und Forschung, sowie Praktikern aus Industrie, Institutionen und Behörden. Dazu veranstaltet die Plattform Seminare und Workshops (Rückblick).
Jedes Jahr wird in einem mehrtägigen Workshop der aktuelle Stand von Forschungs- und Anwendungsprojekten zu einem Schwerpunktthema dargestellt. Erfordernisse an Mensch, Technik und Organisationen werden ausgelotet und Ideen einer an Menschen orientierten Arbeits- und Organisationsgestaltung werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Zur Vermittlung von Human-Factors-Konzepten an eine breitere Öffentlichkeit gibt es gemeinsame Publikationen, teils in einer eigenen Schriftenreihe. Zudem gibt es Weiterbildungsangebote zu Grundlagen und Anwendungsthemen.
Eine Expertengruppe befasst sich branchenübergreifend mit der sicherheitsorientierten Nutzung von Simulatoren für Forschung und Training.
Beratungs- und Traininsprojekte ergeben sich aus der Netzwerkarbeit; ihre Ergebnisse fließen in Workshops und Publikationen ein.

Geschichte

Das Gründungsteam

Die Plattform wurde im März 1998 in den Räumen der Vereinigung Cockpit ins Leben gerufen. Nach mehreren internen Arbeitstreffen finden seit November '98 regelmäßige Workshops statt. Im April 1999 wurde die Plattform als Verein gegründet und als wissenschaftlich-gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister eingetragen.

Aktuelle Satzung des Vereins [266 KB]

Vergangene Veranstaltungen der Plattform waren:
Jahresworkshops
Fallanalysen
Simulatoren und Simulation
Seminare in Österreich
Human Factors Grundlagenseminare
Sonstige Seminare

StartseiteKontakt und Impressum