Sonstige Workshops

Die dunkle Seite der Human Factors

Das Böse ist immer und überall

29.-30.6.2017; Zürich

Das Thema „dunkle Persönlichkeit“ stösst momentan auf reges Interesse. In Zeitschriften und Büchern wird über das Wesen der Narzissten, Machiavellisten, Psychopathen und Sadisten berichtet. Ausführliche Schilderungen über den Schaden, welche solche Personen einer Unternehmung zuführen können, runden diese Beiträge ab. Auch wenn die meisten dieser Berichte von den zum Teil spektakulären Betrugsfällen in der Bankenwelt handeln, die von Personen mit dunklen Eigenschaften gezeigten Verhaltensweisen können auch sicherheitsrelevante Aspekte tangieren: Zum Beispiel kann ein von Rivalität, Unsicherheit oder gar Angst dominiertes Arbeitsklima in einem High Reliability-Unternehmen zu folgenschwerem Fehlverhalten von Mitarbeitern führen. So sollten auch hier Massnahmen geplant und umgesetzt werden, welche das Risiko minimieren, dass Personen mit dunklen Persönlichkeitseigenschaften verantwortungsvolle Positionen im Unternehmen bekleiden.

An diesem Workshop werden den Teilnehmenden die Erscheinungsformen der dunklen Persönlichkeit theoretisch und anhand von Fallstudien aufgezeigt. Damit sollen sie für damit verbundene Probleme sensibilisiert und zur Selbstreflexion angeregt werden. Das vermittelte fachspezifische Wissen wird anschliessend in Gruppen reflektiert und in den Praxisalltag transferiert.

Durchführungsort:
Toni-Areal, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, IAP Institut für Angewandte Psychologie
Organisatoren: Simon Carl Hardegger, MSc UZH; Dr. phil. Patrick Boss

Programm:
Und hier geht es zum Programm. [110 KB]

Workshop: Safety Management Systems

Am 6. Dezember 2010 fand in der Fliegerschule der Lufthansa Flight Training in Bremen ein Plattform-Workshop zum Thema Safety Management Systems (SMS) stattfinden. Neben Vorträgen zu SMS in der Luft- und Schifffahrt sowie im Klinikbereich und zu damit verbundenen Aspekten des Change Managements gab es auch eine Podiumsdiskussion. Nach dem Mittagessen erwartete die Teilnehmer eine Führung durch die Maintenance der Flugschule sowie ein Kennenlernen der Deutschen Flugsicherung vor Ort.

StartseiteKontakt und Impressum / Datenschutzerklärung