Vergangene Veranstaltungen

Workshop "Entscheiden in komplexen Einsatzlagen"

am 30.10.2014 an der Universität Köln.

Komplexe Einsätze im Rettungsdienst verlangen häufig schwerwiegende Entscheidungen unter Zeitdruck und Unsicherheit. Werden solche Entscheidungen im Rettungsdienst eher rational getroffen oder verlassen sich Retter eher auf ihr Bauchgefühl? Welche der Entscheidungsstrategien führt unter welchen Bedingungen eher zum Einsatzerfolg? Spielen persönliche Präferenzen für eine bestimmte Entscheidungsstrategie im Einsatz eine Rolle?
Anhand von Einsätzen der Seenotrettung untersuchen Mitarbeiter der Universität zu Köln und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im Rahmen des Forschungsprojekts „Entscheidungsfindung in komplexen Einsatzlagen (EIKE)“ diese und andere Fragen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt vereint qualitative, quantitative und experimentelle Forschungsansätze.

Im Workshop werden Projektmitarbeiter die im Projekt gewonnenen Ergebnisse vorstellen und zusammen mit den Workshopteilnehmern deren praktische Relevanz diskutieren. Entscheidungshilfen anderer Bereiche werden ergänzend vorgestellt. Ziel des Workshops ist die Entwicklung von Ansätzen einer Entscheidungshilfe für den Rettungsdienst.

Infoblatt [277 KB]
Anmeldung

StartseiteKontakt und Impressum / Datenschutzerklärung