Sommerschule

Die Plattform veranstaltet alle 2-3 Jahre eine Sommerschule Human Factors für Studierende und junge Berufstätige.
Die nächste Sommerschule wird voraussichtlich 2019 stattfinden. Informationen finden Sie dann hier. Wenn Sie direkt informiert werden wollen, tragen Sie sich bitte in den Interessentenverteiler ein.


Die Sommerschule „Human Factors“
Human Factors, die menschlichen Faktoren, sind überall dort besonders zu berücksichtigen, wo technische oder menschliche Fehler zu katastrophalen Folgen führen: Beispielsweise in Krankenhäusern, in der großtechnischen Industrie, in der Luftfahrt, im Verkehr, bei den „Blaulichtorganisationen“. Gerade aber in komplexen Systemen ist Sicherheit und Zuverlässigkeit ein schwer zu beherrschendes Feld.
Die Sommerschule befasst sich unter interdisziplinärer Perspektive mit den Grundlagen und Interventionen der Merkmale menschlichen Arbeitens (Human Factors) in komplexen Arbeitssystemen.
Neben der Möglichkeit, sich außergewöhnliches psychologisches Wissen anzueignen, besteht in der Sommerschule zudem die Chance, Einblicke in die Praxis zu bekommen und mit interessanten Firmen und Organisationen in Kontakt zu treten.
Die ReferntInnen der Sommerschule arbeiten mit verschiedenen Methoden der Erwachsenenbildung: Grundlagen werden im Rahmen von Vorträgen vermittelt. Fallstudien und Praxisberichte vertiefen das Gelernte. Planspiele und Übungen lassen Human Factors erlebbar werden.


Zielgruppen der Sommerschule
Die Sommerschule richtet sich an Studierende und Berufsanfänger, die sich für das interdisziplinäre, anwendungsorientierte Feld „Human Factors und Sicherheit“ interessieren, vorrangig aus den Disziplinen
• Psychologie
• Arbeitswissenschaften
• Ingenieurswissenschaften
• Medizin
• Safety & Security
• Luftfahrt



StartseiteKontakt und Impressum / Datenschutzerklärung